Pressemitteilung

mailbox.org investiert Millionenbetrag für sichere E-Mail-Kommunikation

  • Ansturm auf verschlüsselte E-Mail-Dienste: mailbox.org mit 40 Prozent Kundenwachstum
  • Mehr Leistung, neueste Technologien und ein modernisierter Webauftritt
  • Regelung des Digitalen Erbes

 

Berlin, 14.11.2018 Rund 40 Prozent jährliches Kundenwachstum über einen Zeitraum von drei Jahren bei mailbox.org zeugen von einer hohen Wechselbereitschaft bei den Nutzern in Deutschland: Immer mehr Menschen und Unternehmen wollen mit ihren Freunden, Bekannten, Informanten und Geschäftspartnern sicher kommunizieren.

Angesichts der aktuellen Zahlen erwartet der Berliner E-Mail-Pionier mailbox.org ein weiter steigendes, nachhaltiges Wachstum und investiert deshalb erheblich in die Technik: Neben der Implementierung neuester Sicherheitstechnologien sowie der Entwicklung weiterer Zusatzdienste werden zusätzliche Kapazitäten geschaffen: Über eine Million Euro nimmt Firmengründer und Geschäftsführer Peer Heinlein in den nächsten drei Jahren in die Hand, um sein Angebot weiter auszubauen. Die Investitionen sollen vor allem in die Erweiterung der Server- und Speicherkapazitäten der in deutschen Rechenzentren gehosteten Kommunikationsdienste fließen.

Den Anfang macht mailbox.org im November mit einem Marken-Relaunch, mit dem zahlreiche Technologie- und Dienste-Updates verbunden sind: mailbox.org stellt seinen Kunden als einer der ersten Anbieter die neueste Version der OX App Suite 7.10 von Open-Xchange als kombinierte E-Mail-, Kommunikations- und Kollaborationsplattform zur Verfügung und führt eine Option zur Regelung des Digitalen Erbes ein.

Hinzu kommt ein modernisierter Webauftritt, durch den sich die Privat- und Business-Kunden unter anderem über eine bessere Nutzererfahrung freuen dürfen. Insgesamt positioniert der Anbieter damit sein Angebot als sichere deutsche Alternative zu den oft werbefinanzierten und meist weniger datenschutzkritischen E-Mail-Diensten wie Gmail, GMX, Outlook.com, web.de und Yahoo.

Zitat Peer Heinlein, Geschäftsführer von Heinlein Support

„Unser Nettowachstum hat sich in den letzten Jahren in einem erfreulich hohen zweistelligen Prozentbereich bewegt, ein höchst willkommener Trend nicht nur für uns als Unternehmen, sondern für sichere Kommunikation in Deutschland insgesamt: Immer mehr Nutzerinnen und Nutzer wollen sichere und werbefreie Kommunikation“, sagt Peer Heinlein, Gründer und Chef von mailbox.org. „Mit der größten Investition unserer Firmengeschichte machen wir uns fit für weiteres Wachstum und wollen als Vorreiter neue Maßstäbe setzen. Natürlich bleiben wir dabei unseren Prinzipien als alternativer Anbieter treu und stehen weiterhin für Datenschutz, Datensparsamkeit, freie Kommunikation und Privatsphäre. mailbox.org wird sich auch in Zukunft für diese gesellschaftlich wichtigen Themen engagieren und aktiv entsprechende Projekte unterstützen.“

Zitat Rafael Laguna, CEO Open-Xchange

„Als einer der innovativsten E-Mail-Provider in Europa ist mailbox.org erwartungsgemäß auch unter den ersten, die ihren Kunden die Funktionen der neuen App Suite 7.10 zur Verfügung stellen“, sagt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. „Wie mailbox.org dabei mit neuesten Sicherheitstechnologien und ausgefallenen Sonderfunktionen einen sicheren und datenschützenden E-Mail-Dienst aufbaut, hat weltweit Vorbildcharakter für alle Anbieter. Wir brauchen solche Experten, um die freie Kommunikation im Internet auch in Zukunft zu sichern.“

Die weiteren Neuigkeiten bei mailbox.org

  • Sicheres Online-Office: Zu den Highlights gehören ein vollständig überarbeiteter Kalender mit Mini-Ansicht und besserer Integration externer Ressourcen sowie deutlich vereinfachter Benutzerführung.
  • Sicherer Jabber-Chat (XMPP mit OMEMO-Verschlüsselung) direkt im Online-Office als Web-Client integriert.
  • Regelung des Digitalen Erbes: Nutzer können festlegen, was nach ihrem Tod mit dem Account geschehen soll – zum Beispiel Löschung oder Übergabe an eine bestimmte Vertrauensperson.
  • Unterstützung von ID4me (Anfang 2019): Mailbox.org wird als einer der ersten Provider ID4me als Authentication Provider anbieten. Nutzer können sich damit auf anderen Webseiten und -portalen ohne Registrierung sicher mit ihrem mailbox.org-Account einloggen. Das funktioniert ähnlich wie ein Login mittels Facebook- oder Google-Account – jedoch ohne persönliche Daten an die Anbieter zu übertragen.'

 

Über mailbox.org

mailbox.org bot als weltweit erster Provider automatisch PGP-verschlüsselte Postfächer an und wurde unter 15 getesteten Mailanbietern im September 2016 Testsieger der Stiftung Warentest. Erst Anfang 2014 gestartet, hat sich mailbox.org in kurzer Zeit als leicht bedienbarer Service für sichere E-Mail-Kommunikation etabliert. Neben klassischen E-Mail-Kernfunktionen erhalten sicherheitsbewusste Kunden auf Basis der OX App Suite auch Kalender, Aufgabenverwaltung, Online-Textverarbeitung, Dateispeicher in der Cloud und eine Chat-Lösung.

mailbox.org ist ein Produkt der Heinlein Support GmbH. Inhaber und Geschäftsführer des unabhängigen Unternehmens ist der Berliner E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Er bietet bereits seit über 25 Jahren E-Mail-Dienste für sicherheitsbewusste Unternehmen und Privatanwender an. Seit 1992 betreibt Peer Heinlein den E-Mail-Provider JPBerlin.de, mit dem er Unternehmen und Einrichtungen wie beispielsweise das OpenSUSE-Projekt vertrauenswürdige digitale Infrastrukturen zur Verfügung stellt. Auch NGOs wie Attac, Ärzte ohne Grenzen, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Wikimedia und X1000malquer sowie ehrenamtlich aktive Menschen nutzen die Kommunikationslösungen seit Jahren erfolgreich für ihre Arbeit. Das Angebot reicht vom sicheren E-Mail-Postfach über Mailinglisten bis hin zu Webhosting und DNSSEC-Domainregistrierung.

 

Ansprechpartner:

Agentur Frische Fische, Alexander Trompke
Tel.: +49 (0) 351 / 31 27 - 338
E-Mail: at@frische-fische.com

 

mailbox.org, Silvia Besslich
Tel.: +49 (0) 30 / 40 50 51 - 71
E-Mail: s.besslich@heinlein-support.de