Lavaboom stellt Dienst kurzfristig ein

Der deutsche Anbieter „Lavaboom“ war ebenfalls angetreten, um sichere E-Mail-Postfächer anzubieten — nun verkündeten die Betreiber vor wenigen Tagen das kurzfristige Aus des Projekts. Die Lavaboom-User verlieren damit binnen weniger Tage Mailadressen und ihre Kommunikationsinfrastruktur. Als Grund gibt Lavaboom Geldmangel an — es sei dem Startup nicht gelungen, ein finanziell tragbares Modell zu schaffen. Wir […]